Naturheilkunde Hund

Naturheilkunde

Phytotherapie - Kräuterheilkunde

Die Phytotherapie beschäftigt sich mit Heilpflanzen, welche zur Linderung, Vorbeugung oder Unterstützung bei viele Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen jeglicher Art eingesetzt werden können. In der Phytotherapie können verschiedene Teile der Pflanze genutzt werden z.B. Blüten, Blätter, Wurzeln aber auch andere Bestandteile wie z.B. ätherische Öle oder Zubereitungen aus der Pflanze z.B. Tinkturen, Säfte oder Salben.

Die Kräuterheilkunde hat ein sehr breites Wirkungsfeld, da in einer Pflanze keine isolierten Einzelstoffe zu finden sind sondern immer eine Vielfalt an verschiedenen Wirkstoffen. Zu den wohl bekanntesten Wirkstoffen zählen unter anderem ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Schleimstoffe, Saponine und Flavonoide.

Mykotherapie - Vital-/Heilpilze

Die Mykotherapie ist eine der ältesten und wirksamsten Therapien der Naturheilkunde. Ihr Ursprung liegt in der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin). Unter Mykotherapie versteht man die Anwendung von Pilzen zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Gesundheit. 

 Pilze sind keine Pflanzen, sie bilden eine ganze eigene Lebensform und sind daher von den Heilkräutern zu unterscheiden. 

 Sie helfen dabei, die Ursache bestimmter Leiden gänzlich zu beseitigen, statt nur die spürbaren Symptome zu lindern und das ganz ohne Nebenwirkungen oder Langzeitschäden. 

Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie wurde von Dr. Bach entwickelt. Er vertrat die Meinung, dass Störungen auf der emotionalen, geistigen oder seelischen Ebene zu
organischen Störungen und Krankheiten führen. Dementsprechend behandelt diese Methode negative Gemütszustände als Auslöser von körperlichen Erkrankungen. Dazu dienen individuell zusammengestellte Mischungen aus den 37 Blüten und Quellwasser. Die Bachblüten gehört im weitesten Sinne ebenfalls zur Naturheilkunde, allerdings wirken sie nicht durch ihre Inhaltsstoffe, sondern auf der feinstofflichen Ebene, der Meridianebene und helfen, gestörte Energiefelder wieder herzustellen. 

Naturheilkunde PLUS

Die Kräuterheilkunde lässt sich super mit all meinen Bereichen kombinieren und bietet hier unzählige Möglichkeiten Deinen Hund auf natürliche Weise zu unterstützen. Egal ob in der Ernährungsberatung zur Unterstützung des Magen-Dar-Traktes oder in einem meiner Coachings. Im Bereich des Aktiv-Coachings können verschiedene Kräuter zur Unterstützung von Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt werden. Auch im Bereich des Achtsamkeit-Coaching gibt es die Möglichkeit, auf die natürliche Wirkweise der Kräuter zurückzugreifen. Hier können z. B. beruhigende Kräuter zur Anwendung kommen.

 Phyto- und Mykotherapie 50 €
Bachblütentherapie 70 €

in Kombination mit einer meiner Leistungen

Naturheilkunde 

In manchen Fällen ist es möglich, dass die Naturheilkunde auch unabhängig von einer Ernährungsberatung oder eines Coachings genutzt wird. Da ich aber Deinen Hund und Dich gerne ganzheitlich betrachte und all Eure Lebensumstände mit einbeziehe, ist ein Informationsgespräch vorab zu empfehlen um das passende Angebot für Euch zu finden.

  • Informationsgespräch (ca. 45 Min.)
  • Auswertung des Anamnesebogens
  • Auswahl passender Blüten

Phyto- und Mykotherapie 75 €
Bachblütentherapie 95 €

ohne eine weitere Leistung  

Entgiftung

Die Entgiftung ist für jeden Hund geeignet, vor allem aber für Hunde die gerade eine chemische Belastung hinter sich haben.

Beispiele:

synthetische Mittel (Impfung, Antibiotika, Cortison, Schmerzmittel)

prophylaktische Wurmkuren

Antiparasitenmittel (Spot ons, Bravecto, Simparica etc.)


Stress und Ängste, eine minderwertige und somit schlechte Ernährung aber auch gewisse Umwelteinflüsse können den Organismus des Hundes schädigen. 


Die Entgiftung wird in 3 Stufen durchgeführt:
1. Entgiftung = Organe werden gereinigt und im Gewebe eingelagerte Giftstoffe ausgeschwemmt
2. Ausleitung = Giftstoffe werden gebunden und aus dem Körper ausgeleitet
3. Aufbau = der Darm soll sich regenerieren und wird aufgebaut


Je nach Schwere der Belastung kann eine Entgiftung 4 - 8 Wochen dauern. Ausschlaggebend ist auch das aktuelle Wohlbefinden Deines Hundes sowie bereits vorhandene Symptome.

Entgiftung PLUS

  • in Kombination mit einer meiner Leistungen
  • Infos und Anleitung zur Kur
  • individuelle Kräuter-Mischung ggf. Empfehlung von Vital-/Heilpilzen
  • Betreuung während der Entgiftung


79 €

Entgiftung

  • Informationsgespräch (ca. 45 Min.)
  • Auswertung des Anamnesebogens
  • Infos und Anleitung zur Kur
  • individuelle Kräuter-Mischung ggf. Empfehlung von Vital-/Heilpilzen
  • Betreuung während der Entgiftung


99 €

Informiere Dich hier über meine attraktiven Paket-Angebote

© 2022 Alle Rechte vorbehalten | Laura Riesinger - www.laura-riesinger.de